14 Jahre - Standard in der Musikproduktion

Channelstrip 3 AU und AAX HD/Native

  • AudioUnit/ AAX HD/Native und VST
  • Mac / Windows 
  • Ilok Dongle Registrierung mit oder ohne Dongel 
  • Lieferung als Software

179,00 €

 

Durch die Portierung von Spectrafoo auf TDM entdeckte Metric Halo die damals ungenutzten Möglichkeiten von Pro Tools und entwickelten den ersten Channelstrip auf TDM Basis. Channelstrip etablierte sich, wie zuvor Spectrafoo, in kürzester Zeit zu einem Standard. Und so begann mit dem Channelstrip, ein Stück PlugIn Geschichte, das in zahlreichen Produktion, Filmvertonungen und Hits der letzten 13 Jahre ständig wieder zu finden ist - diese 13 Jahre Userfeedback und Erfahrung sind beständig in die Weiterentwicklung geflossen und resultieren nun in die Version 3 des Channelstrip AAX für ProTools oder AudioUnit.

  • Neu gestaltetes Interface mit einstellbarer Darstellungsgrösse
  • integrierte Limiterfunktion, Channelstrip 3 AAX wird damit zu einer Masteringkonsole!
  • 100% rückwärtskompatibel - Alle bestehenden Channelstrip 2 Presets werden geladen
  • ILOK Kompatibel
  • Nur nocheine Lizenz für PT- Native oder -DSP Systeme. Es wird somit nur noch eine Lizenz benötigt.
  • integriertes SpectraFoo Levelmeter
  • integrierte SpectraFoo Frequenzdarstellung (SpectraGraph)

 

Videodemo:

Channelstrip 3

 


Channelstrip 3 im Detail

1) Masters enable - Aktivierung der Phaseninvertierung und einzelner CHannelstrip Element

 

2) Gate/Expander - laesst sich zusaetzlich ueber das Sidechain ansteuern, die defintion des SidechainFilter laesst sich dabei im Sidechain Frequenzspektrum im integrierten Analyse Fenster perfekt auf die Frequenz einstellen.

 

3) Compressor - Channelstrip 2 arbeitete in der nativen Version immer in einem leichten Softknee Modus. Einzig der MioCompressor der DSP Ebene der Metric Halo Hardware hatte eine Hardknee Kennlinie mit einer extrem schnellen "Reaktionszeit". Channelstrip 3 bietet nun mit der Option "MIO" genau diese charakteristische Kennlinie auch in der nativen Version.

 

4) EQ Sektion - 6 verschiedene Filtertypen fuer jedes Frequenzband. Eines der Besonderheiten des Channelstrip 3 ist das zeitliche Verhalten in Bezug auf die Ein und Ausschwingvorgaenge. Channelstrip 3 bleibt in der Timedomaene absolut neutral und bietet somit die Moeglichkeit wesentlich tiefer in das Signal einzugreifen ohne dabei den Klang zu verschmieren, wie Sie es vermutlich von anderen digitalen Entzerren kennen.

 

5) Delay - Die Delaysektion ermoeglicht das Signal um 255 Samples zu vezoegern, und somit Laufzeiteffekte zwischen verschiedenen Kanealen auszugleichen. Eine andere Option ist das erzeugen von Laufzeit Effekten, automatisieren Sie das Delay in Ihrer DAW auf einem Kanal und belassen es auf einem anderen, und erzeugen sie dynamisch steuerbare Flanging und Chorus Effekte.

 

6) Limiter - Neu im Channelstrip 3 ist der Limiter am Ende der Signalkette. dadurch Channelstrip 3 zu einer Masteringkonsole in Ihrem Mainbuss!

 

 

Download
Channelstrip Userguide
ChannelStrip3UsersGuide.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.0 MB